Gemeinde
Kolsassberg
Burgruine Rettenberg im Sommer

Gemeinde

Kolsassberg liegt im mittleren Unterinntal, 20 km östlich der Landeshauptstadt Innsbruck.

Das heutige Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 3537,16 Hektar.
Kolsassberg gliedert sich in die Ortsteile
Merans, Ausserberg, Innerberg und Hochhäuser.

Es leben ca. 830 Einwohner mit Hauptwohnsitz am Kolsassberg.
Die Landwirtschaft hat auch heute noch einen besonderen Stellenwert in der Gemeinde.
An der gepflegten Landschaft erfreuen sich die zahlreichen Touristen in unserem Gemeindegebiet.

In unmittelbarer Nähe gibt es viele Arbeitsplätze, damit ist Kolsassberg zu einem lebenswerten und
blühenden Ort geworden.
Am Kolsassberg gibt es einen Kindergarten, eine Volksschule, ein Feuerwehrhaus sowie einen Schiliftbetrieb.
Im Haus der Gemeinde befinden sich die Gemeindeverwaltung, der Kindergarten,
die Feuerwehr sowie die Kolsassberger Vereine.

Wir lieben Kekse!
Um Ihnen das bestmögliche Surf-Erlebnis zu bieten, verwenden wir eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern. Diese helfen uns, unsere Website zu verbessern und Ihnen relevante, personalisierte Inhalte anzuzeigen. Wir bitten um Ihre Zustimmung für diese Cookies. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie im Datenschutzhinweis.
Einstellungen
Alle akzeptieren